Warum junge Menschen am häufigsten ins Krankenhaus müssen

9. Aug. 2022

stefamerpik/freepik.com

Psychische Krankheiten greifen bei jungen Menschen um sich. Sie sind zusammen mit gestörtem Verhalten der häufigste Grund, dass Menschen zwischen 15 und 24 Jahren im Krankenhaus stationär behandelt werden mussten. Das meldet das Statistische Bundesamt (Destatis), bezieht sich dabei aber auf Zahlen aus 2020, also dem ersten Corona-Jahr.

Insgesamt mussten in jenem Jahr 829.400 Leute in der genannten Altersspanne für mindestens eine Nacht ins Krankenhaus (stationäre Behandlung). 147.000 davon, also knapp 18 Prozent, hatten die erwähnten Probleme mit der Psyche beziehungsweise Verhaltensstörungen.

Kurzfristig ist das ein Rückgang, denn 2019 lag die Zahl noch bei 169.500. Gegenüber 2005 verzeichnet Destatis jedoch einen deutlichen Zuwachs. Denn damals wurden lediglich 135.100 Patienten zwischen 15 und 24 wegen der genannten Beschwerden im Krankenhaus behandelt. Damit war das noch der dritthäufigste Grund, heute ist die Psyche der Spitzenreiter.

Geht man eine Ebene tiefer, zeigt sich, dass die sogenannte depressive Episode die häufigste Ursache ist. Darunter versteht man depressive Phasen, die jedoch vorübergehen. Die Zahl der Fälle beträgt 23.200. Es folgen Probleme mit Alkohol (19.300 Fälle) und wiederkehrende Depressionen (15.300 Fälle).

Mehr zum Thema

Diese Berufe zahlen für PremiumBU der Continentale nun weniger

Diese Berufe zahlen für PremiumBU der Continentale nun weniger

Die Continentale Lebensversicherung senkt bei ihrer Premium-Berufsunfähigkeitsversicherung für verschiedene Berufsgruppen den Preis. Ingenieure, Informatiker und zahlreiche Ärzte können sich jetzt günstiger versichern. Um bis zu 25 Prozent wurden die Beiträge...

Mehr Arbeitsunfälle in kleineren Betrieben

Mehr Arbeitsunfälle in kleineren Betrieben

In kleineren Betrieben ist das Risiko, einen Arbeitsunfall zu erleiden, höher als in Großbetrieben. Das zeigt eine Auswertung der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV). Konkret lag die Quote der meldepflichtigen Arbeitsunfälle im Jahr 2021 bei 17,7 Unfällen...

Grundfähigkeitsversicherungen oft mit Bestnoten

Grundfähigkeitsversicherungen oft mit Bestnoten

Immer mehr Versicherer drängen in das Geschäft mit Grundfähigkeitsversicherungen (GF). Zu dieser Erkenntnis kommt das Analysehaus Franke und Bornberg, das sich nun erneut mit der Qualität der Tariflandschaft auseinandergesetzt hat. Demnach hat sich der Kreis der...

Neuestes Video

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Sendung #2 vom 07. Juli 2022

Kontakt

BIOMEX Biometrie Expertenservice GmbH

Kronachallee 8
96317 Kronach
E-Mail: info@biometrie-expertenservice.de